Was macht „Tante Emma“?

„Tante Emma shoppt jetzt online, Investoren shoppen Fachmarktzentren und Kommunen weisen neue Flächen aus: Zur Zukunft des Innenstadteinzelhandels“ – dies war nur einer der Fachvorträge mit dem sich unsere Kollegen Hr. Ostrode, Fr. Bauer und Fr. Peters beim Tag der Schulgeographie in Kiel befassten.
Unter dem Motto Umbrüche und Aufbrüche – Geographie(n) der Zukunft folgten die GSM-Erdkundelehrer der Einladung von Prof. Dr. Hoppe an „seine Universität“ zum Deutschen Kongress für Geographie 2019 nach Kiel, um sich beim Tag der Schulgeographie für den Unterricht fortzubilden, inspirieren zu lassen und neue Methoden kennen zu lernen.

PA

Abschlussfahrt der Klasse 10F

Die Abschlussfahrt der 10F führte uns nach Nordhausen am Harz.
Neben einem Radio-Workshop, bei welchem die Schüler die Grundlagen der Radioarbeit bei der Erstellung von Werbespots erfuhren, stand eine Dampfzug-Fahrt zum Rabensteiner Stollen, einem ehemaligen Kohlebergwerk, auf dem Programm. Nach einer Runde „Niederseil-Aktivität“ zum Teambuilding besuchten wir am letzten Tag die KZ-Gedenkstätte „Mittelbau-Dora“. Das hier Erlebte hinterließ bei uns sehr nachdenkliche Eindrücke. Zum Abschluss stand dann ein gemeinsames Grillen auf dem Programm.
Alles in allem erlebten wir Schüler und Begleiter eine abwechslungsreiche und spannende Klassenfahrt, welche zeigte, dass Inklusion gelingen kann.

HA

Studienfahrt Provence

Seit dem 23.09.2019 befinden wir uns auf Studienfahrt in Südfrankreich und senden von unterwegs ein paar optische Grüße an die GSM. Auf dem Programm stand neben Besichtigungen der provencalischen Städte Avignon, Arles und Nîmes auch eine längere Kanutour unter dem römischen Pont du Gard hindurch. Bis bald wieder in Meiderich!

BK/FR/SB/WZ

Erfolge beim Leichtathletik-Vergleichskampf

Am 25.09.2019 fand im Leichtahtletikstadion in Wedau ein Vergleichskampf zwischen den 6. Klassen der drei Duisburger NRW-Sportschulen statt. Hierbei konnte unsere Schule insgesamt 11 von 16 möglichen Einzeltiteln erringen und setzte sich so vor die Lise-Meitner-Gesamtschule und das Steinbart-Gymnasium. Außerdem bestand für alle teilnehmenden Schüler die Möglichkeit, das Sportabzeichen in Gold, Silber oder Bronze zu erweben. Hierzu mussten im 50-Meterlauf, Weitsprung, Weitwurf und einem abschließenden 800-Meterlauf entsprechende Leistungen erzielt werden. Ihre persönlichen Ergebnisse dazu werden die Schüler in den nächsten Wochen erfahren.

KT

Religionsraum entsteht

Es ist an der GSM mittlerweile üblich, dass Fachschaften Patenschaften für einen Raum übernehmen. Auch die Fachschaften Evangelische und Katholische Religionslehre haben zusammen eine solche Patenschaft übernommen.
Die Gestaltung des Religionsraums hat viel Planung, handwerkliche Fähigkeit und künstlerische Umsetzung gefordert und ist dankenswerterweise von mehreren Schülerinnen des letztjährigen 9. und 10. Jahrgangs unterstützt worden. Auch in ihrer Freizeit haben Alaa, Esraa, Melike, Suna, Viktoria und Yara gemessen, gezeichnet, gemalt, geschraubt, geschliffen, geklebt, gestaltet und mit guter Laune dem „Religionsraum“ eine Seele verliehen. Abgeschlossen sind die Arbeiten bis jetzt noch nicht gänzlich, aber generell gilt, dass der Raum mit der Zeit wachsen soll. Fortsetzung/en folgt/ folgen also …

BU