Oberstufen-Volleyballturnier „Meiderich Masters“

Wenn sich mehr als 120 Schüler und Lehrer in der großen Sporthalle bewegen und leidenschaftlich im Volleyball um Punkte kämpfen, dann findet das mittlerweile traditionelle und legendäre „Meiderich Masters“ statt. In diesem Jahr nahmen am 30. Januar 13 Teams teil und zeigten bei großem Einsatz oftmals spektakuläre Aktionen. Es gab heiß umkämpfte Ballwechsel, gute, erwachsen reagierende Gewinner und Verlierer und gottlob keine Verletzungen. Nach teilweise sehr spannenden Duellen im Viertel- und Halbfinale stand schließlich mit dem Team Abukaya G’s der verdiente Sieger fest.

KI/BK

Tischtennis Milchcup 2019

Auch in diesem Jahr kämpften die 5. und 6. Klassen motiviert um den Sieg in der Schulvorrunde im Milchcup. Aus fast allen 12 Klassen traten Mädchen- und Jungenteams im Tischtennis-Rundlauf gegeneinander an, um die besten Teams zu ermitteln, die sich im weiteren Verlauf des Milchcups gegen andere Schulen behaupten können. Nach dem Erfolg des Mädchenteams des vergangenen 5. Jahrgangs, die es bis in die Ausscheidungen nach Düsseldorf geschafft hatten, waren bei den 6. Klassen auch die Schülerinnen dabei, die ihren Titel vom letzten Jahr verteidigen konnten und mit einer erneuten Chance in die nächste Spielrunde gehen. Alle Teams zeigten gute Leistungen und waren mit Begeisterung dabei, sodass am Ende des Tages starke Mädchen- und Jungenteams aus beiden Jahrgängen den Sieg errangen und sich auf die weiteren Wettkämpfe im März freuen können.

SB

YOUrope – es geht um dich!

Die Q2-Schüler befassten sich im Kunstunterricht mit dem Thema „Street Art – Vandalismus – Protest oder Kunst?“. Sie fanden heraus, dass Street Art lange nicht ernst genommen wurde, zu wenig entsprach sie dem traditionellen Kunstverständnis. Heute finden Tags, Graffiti, Sticker und Objekte viel Aufmerksamkeit. Nicht selten bezieht Street Art im öffentlichen Raum Stellung. Die Schüler ließen sich von besonders kraftvollen künstlerischen und politischen Ausdrucksformen von Street Art in Europa inspirieren und gestalteten ihre eigene Graffiti (Leinwand 80 x 100 cm).

GH

Stadtmeister im Tischtennis (WK IV)

Am 30.01.2019 fanden die Stadtmeisterschaften der WK IV im Tischtennis statt. Die Mädchen in der Besetzung Theorina Dierkes (6F), Ronja Skorcz, Samantha Janz (5F), Sara Salman, Fiona Paduch und Semya Chadmi (6A) wurden ohne Satzverlust Stadtmeisterinnen.
Die Jungen in der Besetzung Robin Hotzky, Philipp Kuhnert, Tyler Nuth (5F), Jamahl Kirbas, Lennard Hintz, Jeremy Smith und Robin Feike (6A) gewannen die ersten beiden Spiele souverän 9:0. In einem begeisternden Endspiel bezwangen sie das Steinbart-Gymnasium mit 5:4. Glückwunsch allen!

RI

Förderturm der Ideen 2019

Unsere Q2-Schüler erhalten erneut die Chance, Projektideen für die Gestaltung ihrer (ehemaligen) Bergbauregion einzureichen.

Beyza Magat entwickelte mit ihrem Team das Modell einer Ladestation für Handys in Form einer leuchtenden Parkbank mit geschichtlichen Bildern.

Jeder kann einen Blick in die Vergangenheit werfen, die Veränderung des Ruhrgebiets genauer unter die Lupe nehmen und dabei einen vollen Akku haben. Auch wenn die letzten Bergwerke ein Ende nehmen, bleiben uns Fotos von unseren „Helden“.

Außerdem soll es umweltfreundlich sein und durch eine Solaranlage Strom speichern. Diese Parkbank soll ein Symbol Duisburgs werden und somit den Tourismus in unserer Stadt ankurbeln.

GH