Dank Hardwaretausch im Datenrausch

G S M = gemeinsam schneller machen

So oft ja erfreulicherweise Ehemalige ihre Nase bei uns zur Tür reinstecken, um sich zu vergewissern, dass es uns und ihre Schule noch gibt, so sehr müssen wir einen GSM-Alumnus erwähnen, der immer wieder vor Ort ist, um die GSM bei allem, was Netzwerk und IT betrifft, zu unterstützen: Johannes Eumann hat durch seinen Beruf bereits jetzt viel Erfahrung in diesem technischen Bereich und stellte an seinem freien Tag seine Zeit zur Verfügung, um zusammen mit Herrn Fröhlich die in die Jahre gekommenen Switche im Serverraum gegen performantere Geräte auszutauschen und das Netzwerk spürbar zu beschleunigen.

Bei dieser Gelegenheit musste nun auch mal der älteste noch vorhandene 3Com-Switch aus den Anfangstagen der EDV seinen nach ca. 20 Jahren wohlvertrauten Platz im Serverschrank endgültig räumen. Dank Johannes ist damit das letzte Gigabit-Nadelöhr im Schülernetz an der Westender Straße Geschichte!

FR

Meidericher rocken die Pisten

29 GSM-Schüler aus verschiedenen Klassen des siebten Jahrgangs wagten sich zum ersten Mal auf die Skier im Rahmen des Pilotprojektes einer Skifreizeit. So ging es am Freitagabend, den 08.02.2019, mit dem Bus nach Italien, um dort in den Südtiroler Alpen erste Ski- und Schnee-Erfahrungen zu sammeln. Begleitet von drei Sportlehrkräften sowie einer für Skilehrgänge sehr gut ausgebildeten Studentin der Universität Duisburg-Essen erlernten die Kinder das Skifahren von Grund auf, sodass sie nach den ersten Anstrengungen bis zum sicheren Parallelschwung am Ende der sechs Skitage die Pisten runtersausen und sehr stolz auf ihre sportliche Entwicklung sein konnten. Fazit aller Schüler: Skifreizeit ist klasse!

BM/OS/SB

Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten

Kunst-Schülerinnen unserer Oberstufe nehmen an dem Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten „So geht`s nicht weiter. Krise, Umbruch, Aufbruch“ teil. Sie forschten historisch nach, wie die Menschen mit Krisen umgegangen sind, welche Auswirkungen sie auf das Zusammenleben hatten, und wie aus einem Umbruch ein Aufbruch werden konnte – am Beispiel der eigenen Landesgeschichte.

GH

Debate IT

Am 06.02.2019 trat die Debate-IT-AG der GSM eine eintägige Flugreise nach Barcelona an. Diese war die Belohnung für das erfolgreiche Abschneiden beim Debattier-Wettbewerb im vergangenen Jahr. Angekommen bei strahlendem Sonnenschein an der Plaça Catalunya ging es zunächst in das Hard Rock Cafe, das seine Türen am frühen Morgen extra für uns öffnete. Anschließend ging es über die berühmte Fußgängerzone „Las Ramblas“ in die wunderschöne Markthalle (Mercat de la Boqueria), in der sich die Schüler mit frischen Säften und leckeren „Tapas“ für die weitere Stadterkundung stärkten. Über die Kathedrale und die Plaça Reial ging es zum Hafen und schließlich zur Strandpromenade im Stadtteil „La Barceloneta“, wo dieser für alle unvergessliche Tag endete.

PE/WL/GL

DAK-Plakatwettbewerb „bunt statt blau“

Die Aktion „bunt statt blau“ startet bereits zum zehnten Mal und diesmal sind wir wieder dabei. Die Schüler der Klasse 9d haben im Kunstunterricht Plakate (80 x100 cm) mit ihren Ideen für den Kampf gegen das Komasaufen entworfen und hoffen auf den Sieg.

GH