Mentale Stärke

Die meisten Menschen holen sich Updates für ihr Smartphone.
Smarte Menschen holen sich Updates für ihren Kopf.

Vergangene Woche bekamen die Sportschüler des 9. und 10. Jahrgangs Besuch von Performance-Coach David Breuer. In dem 90minütigen Vortrag „Mentale Stärke“ stellte er den Schülern verschiedenste Mentaltechniken und Erfolgsstrategien vor. Der ehemalige Handballprofi stellte die Wichtigkeit eines Gewinnerdenkens für den sportlichen Erfolg heraus. So verbannt er beispielsweise sogenannte „Weichmacher“ wie „vielleicht, versuchen oder unmöglich“ aus seinem Wortschatz und ersetzt sie durch „Erfolgssprache“. Daraus resultiert der Erfolg mit 3 Buchstaben „TUN“: Nicht nur etwas vornehmen, sondern es einfach tun.

Für einige Schüler war es die erste Auseinandersetzung mit dem mentalen Aspekt von Erfolg. So konnten sie hier grundlegende und für jeden einfach durchführbare Techniken mitnehmen, die sie nach Breuers Aussage möglichst schnell anwenden sollten: „Ich rate den Teilnehmern immer, innerhalb von 72 Stunden etwas von dem Gelernten anzuwenden. Das steigert die Erfolgschancen dramatisch“.

Auch einer weiteren Zusammenarbeit mit der GSM steht David Breuer positiv gegenüber und kann sich darauf aufbauende Veranstaltungen in Meiderich vorstellen. „Die Verantwortlichen der Gesamtschule Meiderich wollen für ihre Schüler etwas bewegen. Das habe ich ab dem ersten Kontakt gespürt. Gemeinsam wollten wir einen Mehrwert für die Jugendlichen auf die Beine stellen. Gerne folgen weitere gemeinsame Schritte. Die kommenden Generationen sind unsere Zukunft und wir sollten in sie investieren.“, resümierte Breuer nach der Veranstaltung.

ZO

Schatzkarten

Die SchülerInnen des 7. und 8.Jahrgangs zeichneten eine alte Schatzkarte mit vielen geheimnisvollen Orten. Sie nutzten verschiedene Strukturen und malten außergewöhnliche Landschaften und Gegenden. Das Erstellen der Karten beflügelte ihre Fantasie.

GH

Selbstporträts als Linoldruck

Der Linoldruck ist ein aufwändiges Verfahren: Vom Foto über die Tontrennung, die seitenverkehrte Übertragung auf die Linolplatte, den Schnitt bis zum endgültigen Druck mit der Druckpresse. Das alles ist den Schülern des WPII Werkstatt Designkurses im 10. Jahrgang trotz der schwierigen Umstände durch den Wechselunterricht gelungen. Hier die Ergebnisse:

NR

Ideen- & Projektwettbewerb

Die Schülerinnen des 7. und 8. Jahrgangs haben sich zum Thema „Abfallvermeidung und Mülltrennung“ mit ihren tollen Upcycling-Ideen und -Projekten bei dem Team der Abfallberatung Duisburg vorgestellt und mit der Botschaft „Ich denke jetzt zweimal nach, bevor ich etwas in den Müll werfe!“ überzeugt.

GH

100 Jahre Ruhrgebiet

Die Q2-Schüler haben die komplexe Entwicklung des Ruhrgebiets mit ihren Bildern erforscht. Durch die gedanklichen Impulse und Onlinerecherche haben sie sich inspirieren lassen und eine eigene Vision für das Ruhrgebiet gestaltet.

GH