Das Känguru der Mathematik

Auch im Schuljahr 2021/22 hat die GSM am internationalen Känguru-Wettbewerb teilgenommen. 80 Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 5 bis 11 waren daran beteiligt. Das Känguru der Mathematik ist ein Multiple-Choice-Wettbewerb, der einmal jährlich im März in mehr als 50 Teilnehmerländern gleichzeitig stattfindet. Er wird zentral durch den Verein Mathematikwettbewerb Känguru e. V. (mit Sitz an der Humboldt-Universität zu Berlin) vorbereitet und ausgewertet. Für das Engagement wurden die Teilnehmenden mit einer Urkunde, einer Aufgaben-und-Lösungen-Broschüre sowie mit einem Baumeisterspiel belohnt. Den weitesten Känguru-Sprung (größte Anzahl von aufeinanderfolgend richtigen Antworten) erzielte Judi Habash aus der Klasse 6a. Er gewann ein T-Shirt und wurde vom Schulleiter höchstpersönlich geehrt.

CK/YE

Neue Sokos

Wie kann ich mich im sozialen Bereich engagieren und anderen Menschen helfen?

Das haben sich in den letzten Tagen wieder ganz viele Siebtklässler gefragt und sich direkt bei Frau Jaromin für das Soziale-Kompetenz-Projekt angemeldet. Im kommenden Schuljahr werden sie in ihrer Freizeit im Kindergarten, im Altenheim, im Sterntalerhaus usw. praktische Erfahrungen im Umgang mit Menschen sammeln.

Anmeldungen zum SOKO-Projekt sind auch noch nach den Sommerferien möglich. Meldet euch einfach bei Frau Jaromin in Raum 109!

JR

Internationale Küche – gemeinsames Kochen

Kochen ist ein wichtiger Teil des Alltags, der gemeinsam zum einen viel Spaß macht und zum anderen ein Gefühl der Zugehörigkeit und des Zusammenhaltes stärkt. Alle “Köche” der Klasse 6G hatten viel Freude am gemeinsamen Zubereiten der Gerichte, welche viele arabische, türkische, spanische, bulgarische und rumänische Einflüsse aus den Herkunftsländern der Schüler vereinten. Insgesamt ein internationales Essen, was allen sehr gut geschmeckt hat.

HB

Tag der Vielfalt

Am 31.05.2022 feierte der Deutsche Diversity-Tag sein zehnjähriges Jubiläum. Auch an der GSM wurden verschiedene Projekte in den Fächern Kunst und Gesellschaftslehre in den Klassen 7E, 9C, 10D und der Jahrgangsstufe Q1 mit kreativen Aktionen für Vielfalt erarbeitet. Die Schüler untersuchten durch ihre Projekte die Frage “Was versteht man unter Vielfalt?”. Sie lernten daraus, dass man von Vielfalt spricht, wenn unterschiedliche Menschen zusammenleben. Jede und jeder IST gleich viel wert – EGAL, welche Religion, welches Geschlecht oder welche Herkunft die Person hat!

GH

Endlich sind Ausflüge wieder möglich 

Nach all den Strapazen der letzten Jahre war die Freude unter den Schülern riesengroß, dass ein Wandertag zum Movie Park für die Jahrgänge 7 und 9 noch vor den Sommerferien möglich war. Am Mittwoch, den 08.06., genossen die Klassen einen der aufregendsten außerschulischen Lernorte im Ruhrgebiet. Die Schüler gewannen viele Einblicke hinter die Kulissen von Deutschlands größtem Film- und Freizeitpark, außerdem konnten sie gleichzeitig die Attraktionen des Parks nutzen.

GH