Tell a Vision – Sascha Ivan zu Gast

„Wir verbinden das, was wir am Leben lieben, mit dem, was wir für ein freies Leben brauchen: Menschenrechte!“

S. Ivan

Am 13.02.2020 war Sascha Ivan zu Gast in der 9E. Der Gründer der Hilfsorganisation und des Modelabels „Tellavision“ setzt sich aktiv für die Menschenrechte in der Modeindustrie ein und nahm die Klasse mit auf „die Reise eines T-Shirts“. Die Schüler sahen u. a., wie Farmer Pestizide beim Baumwollanbau einsetzen – das Ganze barfuß und ohne jeglichen Schutz! Oder wie Näherinnen vor Müdigkeit erschöpft an ihrem Arbeitsplatz liegen.
Im Gegenzug dazu wurde das Projekt „Tellavision“ vorgestellt, das bedürftige Kinder zu Designern der eigenen Kollektionen macht, um ihnen damit eine Plattform für ihre Interessen und Vision zu geben (ein Blick auf die Homepage lohnt … die T-Shirts und Hoodies sind echt cool!). Zudem zeigte der Vortrag den Schülern, dass sie als Verbraucher in der Verantwortung sind und die Möglichkeit haben, durch den Kauf von Kleidung mit dem „Fair Wear“, „Global OrganicTextil Standard“ oder dem „Fairtrade“ Label zu handeln.

DR/PA