Abschlussfahrt der Klasse 10F

Die Abschlussfahrt der 10F führte uns nach Nordhausen am Harz.
Neben einem Radio-Workshop, bei welchem die Schüler die Grundlagen der Radioarbeit bei der Erstellung von Werbespots erfuhren, stand eine Dampfzug-Fahrt zum Rabensteiner Stollen, einem ehemaligen Kohlebergwerk, auf dem Programm. Nach einer Runde „Niederseil-Aktivität“ zum Teambuilding besuchten wir am letzten Tag die KZ-Gedenkstätte „Mittelbau-Dora“. Das hier Erlebte hinterließ bei uns sehr nachdenkliche Eindrücke. Zum Abschluss stand dann ein gemeinsames Grillen auf dem Programm.
Alles in allem erlebten wir Schüler und Begleiter eine abwechslungsreiche und spannende Klassenfahrt, welche zeigte, dass Inklusion gelingen kann.

HA