YOUrope – es geht um dich!

Die Q2-Schüler befassten sich im Kunstunterricht mit dem Thema „Street Art – Vandalismus – Protest oder Kunst?“. Sie fanden heraus, dass Street Art lange nicht ernst genommen wurde, zu wenig entsprach sie dem traditionellen Kunstverständnis. Heute finden Tags, Graffiti, Sticker und Objekte viel Aufmerksamkeit. Nicht selten bezieht Street Art im öffentlichen Raum Stellung. Die Schüler ließen sich von besonders kraftvollen künstlerischen und politischen Ausdrucksformen von Street Art in Europa inspirieren und gestalteten ihre eigene Graffiti (Leinwand 80 x 100 cm).

GH