Comenius-Meeting Portugal

Interessante Einblicke und neue Freundschaften

Knapp fünf Wochen nach dem Comenius-Meeting in Polen stand vom 04.11. bis 08.11.2013 das bereits fünfte Comenius-Treffen an der „Camilo Castelo Branco“ Schule in Vila Real im nördlichen Portugal auf dem Programm. Vier Schüler aus der Jahrgangsstufe EF machten sich mit den das Comenius-Projekt an der GSM betreuenden Lehrern auf den Weg nach Portugal und wurden dort sehr herzlich empfangen.

Nach einem ersten gemeinsamen Abendessen mit portugiesischen Spezialitäten stand am Tag darauf die Erkundung der Schule auf dem Programm, hierbei erhielten alle Projektpartner nicht nur Einblicke in die verschiedenen Fachräume, sondern hatten auch die Gelegenheit an diversen Unterrichtsstunden „live“ teilzunehmen. Ein geführter Rundgang durch Vila Real und ein gemeinsames Abendessen rundeten den ersten Tag ab.

Am zweiten Tag stand ein Besuch des Palasts des Grafen von Vila Real sowie eine Rundfahrt durch die Weinberge dieser für ihren Portwein bekannten Region per Bus und Schiff auf dem Programm, und natürlich durfte auch eine Besichtigung einer traditionellen Weinkellerei nicht fehlen.

Highlight war jedoch der vierte Projekttag, der nach einigen traditionellen Sportspielen am Vormittag und einem olympischen Wettbewerb für die Schüler aller Nationen mit einem „Gala-Programm“ am Nachmittag aufwartete. Alle beteiligten Schüler und Lehrer der sechs am Comenius-Projekt „Get Europe up and playing“ beteiligten Schulen zeigten ein buntes Programm aus Sport, Akrobatik, Theater, Tanz und Musik und sorgten nicht nur beim Bürgermeister von Vila Real, der neben den ca. 250 Schülerinnen und Schülern der „Camilo Castelo Branco“ Schule auch im Publikum saß, für staunende Gesichter.

Ein von unseren Gastgebern organisierter Grillabend mit dem Auftritt einer portugiesischen Folkloregruppe rundeten dieses gelungene Meeting würdig ab, bei dem nicht nur unter den beteiligten Schülern wieder viele neue Freundschaften entstanden sind.

Das nächste und vorletzte Projektmeeting führt uns Ende März in die Türkei, bevor im Juni 2014 alle beteiligten Schulen noch einmal Duisburg und die GSM besuchen und mit uns gemeinsam ein großes Abschlussfest feiern werden.

JF