Nachruf

Am Freitag haben wir die Nachricht erhalten, dass unsere langjährige Abteilungsleiterin und Weggefährtin der GSM, Frau Ute Theunissen, an einer schweren Krankheit im Alter von 63 Jahren verstorben ist.

Ihre herausragenden Fähigkeiten als Lehrerin und Pädagogin sind die eine Seite ihrer Persönlichkeit, ihre Herzlichkeit und Zugewandtheit für alle und alles sind die zweite Seite. Alle, die Ute Theunissen kennengelernt haben, hat sie mit ihrer Kraft vereinnahmt und diese Fähigkeiten genutzt, um für unsere Schülerinnen und Schülern immer das Bestmögliche zu erreichen.

Im Laufe der Jahre ist so ihr Netzwerk entstanden, das in den Stadtteil Meiderich, in die umliegenden Grundschulen und in die benachbarten Schulstandorte hineingewirkt hat. Als Deutschlehrerin entwickelte sie federführend den Duisburger Sprachstandstest mit und als eine der Säulen der NRW Sportschule suchte und fand sie die Verbindung zu vielen Sportvereinen, allen voran in besonders verbundener Weise zum MSV Duisburg.

Es gibt soviel über Ute Theunissen zu sagen. Jeder, der sie kannte, wird etwas beitragen können. Wir bedanken uns bei ihr für ihre unermüdliche Arbeit für unsere Schule und ihre Schülerinnen und Schüler, sie hat unglaublich viel Gutes bewirkt.

Wir bedanken uns für ihre Wärme und Offenheit, die so vielen von uns so gut getan hat und weit über das Berufliche hinausging.

Bernd Beckmann, Schulleiter
Maria Schneemann, stellvertretende Schulleiterin

Wechselunterricht ab 10.05.2021

Schulen und Kitas öffnen, (…) wenn Inzidenz stabil unter 165 bleibt

Die 7-Tage-Inzidenz für Duisburg hat am Samstag, den 8. Mai, an fünf Tagen hintereinander den Wert von 165 unterschritten, sodass gemäß der Allgemeinverfügung des MAGS* ab Montag, den 10. Mai, alle Schulen in Duisburg wieder in den Wechselunterricht gehen müssen. So sieht es das MAGS vor.“

*MAGS = Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes NRW

(Quelle: https://www.duisburg.de/microsites/coronavirus/index.php – 06.05.. 19:45 Uhr)

Grundsätze
In den Jahrgängen 5 bis 11 werden die Klassen geteilt. Die maximale Klassenhalbgröße liegt bei 15 Schülern. Um eine Durchmischung von Schülergruppen zu vermeiden, gilt für die Jahrgänge 5 bis 9 außerdem: Aufhebung der äußeren Differenzierung, Distanzunterricht in WP 1, WP 2, Religion.

Wechselmodus
JgSt 5/6: Wechsel tageweise, Start am 10.05. mit Gruppe 1
JgSt 7-9: Wechsel tageweise, Start am 10.05. mit Gruppe 1
JgSt 10: Wechsel wochenweise wie bisher – Sonderplan ZP 10 für D, E, M
JgSt EF: Wechsel wochenweise, Start am 10.05. mit Gruppe 1
JgSt Q1: Regelung wie bisher (Abschlussjahrgang)
JgSt Q2: Sonderplan Abiturprüfungen

Raumbelegung
Raumbelegung laut Plan (Aushang in der Schule)

Veröffentlichung
Die Schüler erhalten die Informationen per Email über IServ ab dem 07.05.2021

Diese Regelungen sind bis auf Weiteres gültig.

Aufgrund der bevorstehenden Feiertage, Ferienregelungen und großen Prüfungskulissen (ZP 10 und Abitur) werden die Präsenzpläne sehr unregelmäßig ausfallen. Ich bitte um Ihr Verständnis und Ihre Mitwirkung.

Ich bedanke mich bei Ihnen allen für Ihre Toleranz, Ihre Kraft und Ihre Unterstützung in diesen unwirklichen Zeiten!

Mit solidarischen Grüßen
Ihr Bernd Beckmann, Schulleiter

GSM auf Stimmenfang

Nach einer erfolgreichen Bewerbung kommt es nun auf Eure/Ihre Stimmen an, damit wir eine Förderung für ein Smartboard für den Kunstunterricht bekommen. Bitte stimmt/stimmen Sie für unser Vorhaben ab. Der angegebene Link leitet direkt auf die Abstimmungsseite weiter:

In der Corona-Pandemie meistern Schulen immer wieder neue Herausforderungen. Die Sparda-Bank unterstützt Schulen aus unserer Region dabei, ihren Schulalltag digital erfolgreich zu gestalten.

Mit insgesamt 400.000 Euro fördert die Sparda-Bank unter dem Motto „Gemeinsam digital wachsen und lernen“ 200 Schulen. Vom Distanzlernen mittels Lernsoftware über virtuelle Schulveranstaltungen bis hin zur digitalen Schulausstattung – weitere Informationen gibt es hier: www.spardaspendenwahl.de

Jede Stimme zählt!
Danke!

DM

Aufruf

Liebe Eltern, liebe Schüler und liebe Ehemalige!

In dieser schweren Zeit erreichte uns die Nachricht der plötzlichen und schweren Blutkrebserkrankung unserer Abteilungsleiterin Ute Theunissen!
Wir gehen damit an die Öffentlichkeit unserer Schulgemeinde, um auch Sie und Euch zu bitten, sich bei der DKMS unter www.dkms.de registrieren zu lassen!

Jeder, der Frau Theunissen kennt, weiß, dass sie jedem und in jeder Lage immer geholfen hat, deshalb trifft es uns umso mehr, dass wir mehr oder weniger tatenlos zusehen müssen.
Da wir derzeit von Zuhause aus agieren, uns als Lehrerschaft kaum begegnen, fällt es schwer, passende Worte und Taten zu finden, die wenigsten ein wenig Trost und Kraft spenden. Das Wenige, was wir tun können, ist, uns als Spender bei der DKMS anzumelden. Die Registrierung erfolgt trotz Corona problemlos und zeitnah.

Jeder potenzielle Spender erhöht die Chance für unsere Kollegin in der lebensbedrohlichen Lage!

Schwingende Saiten und Idiophone

Musikalisch kreativ und experimentell arbeiten die Schüler der Jahrgänge 5 und 6 im derzeitigen Distanzunterricht. Gummibänder werden unter verschiedener Länge und Spannung in Schwingungen versetzt und der Kochtopf wird zur Trommel, zu einem Idiophon (Selbstklinger). Zusammengefügt entstehen spannende Klangcollagen. So musiziert jeder alleine und doch irgendwie die gesamte Klasse gemeinsam.

VR