Schulbeginn nach den Herbstferien 2020

Die GSM startet am Montag, 26. Oktober, regelgerecht in das neue Quartal. Der Unterricht beginnt nach Plan, bitte beachten Sie aktuelle Veränderungen auf dem Vertretungsplan.

Einreisende aus internationalen Corona-Risikogebieten müssen sich bei der Rückkehr nach Deutschland auf das Virus testen lassen.
Externer Link: Coronaeinreiseverordnung des Landes NRW

Es besteht für alle Schülerinnen und Schüler sowie das Kollegium und Gäste die Pflicht eine Maske zu tragen. Diese Maskenpflicht gilt an beiden Standorten auf den Schulhöfen, in den Fluren, Treppenhäusern und sanitären Anlagen der Gebäude. Die Maske muss bis auf weiteres grundsätzlich auch während des Unterrichts getragen werden. Im gesamten Verwaltungsbereich gilt ebenfalls die Maskenpflicht, wenn kein Abstand von 1,50 Meter gewährleistet werden kann.

Die Unterrichtsräume werden alle 20 Minuten gelüftet. Es ist ratsam, auf angemessene Bekleidung zu achten, da die Raumtemperaturen etwas sinken werden.
Externer Link: Schulmail des Landes NRW vom 21.10.2020

Beckmann, Schulleiter
Duisburg, 23.10.2020

Erfolgreiche Sporthelferausbildung an der GSM

18 neue Sporthelfer konnten den 30 Einheiten umfassenden Lehrgang erfolgreich beenden. An zwei Wochenenden lernten die Schüler, was es heißt eine Sportgruppe anzuleiten. In praktischen Einheiten lernten die Teilnehmer vor allem Spiel- und Übungsformen kennen, die den Schwerpunkt auf die Förderung der Kommunikation, Kooperation oder Schulung der konditionellen Fähigkeiten legten. Auch aktuelle Trends wie z. B. Tchoukball wurden behandelt und verschiedene Möglichkeiten eines Stundenbeginns sowie eines Stundenausklangs thematisiert. Neben den praktischen kamen auch die theoretischen Inhalte nicht zu kurz: Themen wie der methodische Aufbau einer Sporteinheit oder Sicherheit im Sport standen auf dem Programm.

Zwischen den beiden Lehrgangswochenenden hospitierten die Teilnehmer bei Trainingseinheiten im Sportverein, um einen tiefergehenden Einblick zu erhalten.

Am letzten Lehrgangstag leiteten die Kurs-Absolventen dann jeweils eine Sportstunde zu einem bestimmten Thema an. Die folgende Reflexionsphase diente dazu, die individuellen Stärken und Entwicklungsmöglichkeiten herauszuarbeiten.

Nach zwei anstrengenden, aber spaßigen Wochenenden gab es für die Teilnehmer dann zum Abschluss die Zertifikate und wir freuen uns über 18 neue Sporthelfer, die hoffentlich lange engagiert im Sport verweilen werden. Ganz besonders freuen wir uns über die 4 Teilnehmer der Gustav-Heinemann-Realschule, die den Weg an die GSM in den Sporthelferlehrgang gefunden haben.

ZO

Olympia 2032

Treffen aller NRW-Sportschulen in Solingen, Foto: Christian Beier

Als Mitglied im Verbundsystem der NRW-Sportschule Duisburg nahm auch die Gesamtschule Meiderich in der vergangenen Woche an einer Veranstaltung in der Friedrich-Albert-Lange-Schule (Solingen) teil. Ein Thema war eine mögliche deutsche Bewerbung für die Spiele der XXXV. Olympiade durch das Land Nordrhein-Westfalen.

Einig waren sich dabei alle Beteiligten, dass eine erfolgreiche Bewerbung eine ausgezeichnete Chance für den Standort bieten würde, die Spitzensportförderung weiter voranzutreiben. Im bundesweiten Vergleich ist NRW dabei mit insgesamt 18 Sportschulen bereits sehr gut aufgestellt. Zwei Drittel aller aktuellen Olympia-Teilnehmer aus NRW kommen schon jetzt aus Sportschulen oder deren Vorgängern.

Schwierige Zeiten für Sport

In diesen schwierigen Zeiten ist es eine besondere Herausforderung den Schulsport zu organisieren. Um die Notwendigkeit von Bewegung besonders in den Mittelpunkt zu stellen, entschieden sich die Klasse 5f von Frau Kickermann und die Klasse 6e von Frau Geschke, dass sie sich am Aktionstag „Jugend trainiert – gemeinsam bewegen“ beteiligen wollen. Hierzu wurde in Eigeninitiative der beiden Klassenlehrerinnen der Tag im Landschaftspark gestaltet. An vielfältigen Stationen mussten die Schüler der GSM die sportlichen Herausforderungen in ihrer Gruppe meistern.

Auch nach diesem Tag ist allen Beteiligten klar, dass Bewegung ein wichtiger Bestandteil für ein gesundes Leben darstellt.

KC

Glasfaser auch in der Filiale

Samstags um 10 in Meiderich … – eigentlich ja Wochenende, doch heute tut sich etwas auf unserem Schulhof an der Bahnhofstraße: Eine Tiefbaufirma verlegt das Leerrohr für die nunmehr angekündigte Glasfaseranbindung der Filiale. Wenn das Leerrohr liegt, kann anschließend die eigentliche Glasfaser eingeschossen werden. Bis zur endgültigen Inbetriebnahme dauert es dann zwar noch etwas, weil die dafür nötigen Spleißarbeiten nicht vor November erfolgen werden. Aber es geht auch an der Bahnhofstraße deutlich voran mit der schnelleren Internet-Anbindung!

FR