FerienIntensivTraining – FIT in Deutsch

Seit Beginn des Jahres 2022 findet an unserer GSM in den Schulferien das vom Land NRW geförderte und sehr beliebte ,,FerienIntensivTraining (FIT) in Deutsch‘‘ statt, das sich an Schüler mit Zuwanderungsgeschichte richtet, welche gerne ihre Deutschkenntnisse verbessern möchten.

In diesem Ferienkurs, welcher täglich von 8:00 bis 15:00 Uhr stattfindet, erlangen und vertiefen die Schülerinnen ihre Sprachfertigkeiten, indem sie spielerisch und vor allem interaktiv das Erlernte auch praktisch in lebensweltbezogenen Kontexten anwenden üben. Der hier aus dem Sprachförderkonzept ,,The icelandic village – language learning in the wild‘‘ adaptierte Methode folgend finden Ausflüge wie z. B. ins SeaLife, in den Kaisergarten Oberhausen etc. oder Besuche von Gästen wie z. B. Duisburger Polizisten statt.
Damit die Schüler während des Ferienkurses auch ihr Potenzial optimal entfalten können, wird ihnen darüber hinaus täglich ein gemeinsames Frühstück und Mittagessen angeboten (alles halalgerecht).

Und das Beste daran: Es ist alles kostenlos! Sowohl das Essen als auch die Fahr- und Eintrittskarten werden vom Land NRW bezahlt. Somit müssen unsere Schülerinnen lediglich Folgendes mitbringen:
eine Menge Spaß und Freude am Lernen!

PJ

Welch ein Leben!

Die Klasse 10C besuchte am 16.09.2022 den neuen Kinodokumentarfilm „Walter Kaufmann – Welch ein Leben!“ im Filmforum.

Die Schülerinnen sind auf eine packende und faszinierende Weltreise mit dem charismatischen Protogonisten Walter Kaufmann gegangen, der sehr persönlich von seinem Leben berichtete. Die Jugendlichen nahmen emotional am Schicksal des Holocaust-Überlebenden teil.

GH

Ehrensache – Kampf gegen Antisemitismus  

Die Schüler der Klasse 10C waren bei der Lesung Burak Yilmazs dabei. Der Duisburger Pädagoge erläutert in seinem Buch das Problem des Judenhasses in der Gesellschaft.

Eine Erkenntnis seiner Arbeit ist, „dass Judenhass eine strukturelle Konstante in Deutschland darstellt, dass er in Krisenzeiten einen rasanten Anstieg erlebt.“ Gleichzeitig erlebt er aber auch, „… dass Veränderung möglich ist und es liegt in unserer Hand.“ […]

GH

Stickerbomb

Die Schüler aus den Klassen 10E und 10C nahmen am Wochenende an einem Graffiti-Workshop im Landschaftspark teil. Sie konnten unter professioneller Anleitung lernen, wie sie eigene Skizzen erstellen und bekamen einen Einblick in das Masterpiece, wo sie ihr erstes Graffiti-Kunstwerk verewigen konnten.

GH

Noch mehr Sokos

Vor den Sommerferien haben sich viele Schülerinnen und Schüler des 8. Jahrgangs für das Soko-Projekt entschieden. Sie arbeiten nun ehrenamtlich im Kindergarten, in der Nachmittagsbetreuung einer Grundschule, im Sterntalerhaus usw.

An alle, die anderen helfen, an dieser Stelle herzlichen Dank!

Einige Schülerinnen und Schüler haben sich jetzt nach den Ferien zu dem Projekt gemeldet (auf den Fotos ein Teil der Klasse 8B). Falls du auch Interesse an einer Tätigkeit im sozialen Bereich hast, melde dich bitte bei Frau Jaromin in Raum 109! Du hast noch genügend Zeit, das Projekt durchzuführen. Es wird dir sicher Freude bereiten!

JR