Dankeschön an Jacqueline Bruns

trauerkarteJetzt kann die GSM zu verschiedensten Anlässen eine schöne Karte verschicken, die aus dem eigenen Hause stammt und in hochwertiger Qualität aufgelegt wurde.

Wir bedanken uns bei Jaqueline Bruns aus der Klasse 10c dafür, dass sie der Schule ihren Linoldruck aus dem Kurs „Werkstatt Design“ zur Verfügung gestellt hat.

Und ein herzliches Dankeschön an den Förderverein der GSM, der die Druckkosten und Realisierung übernommen hat.

NR

Abiturprüfungen 2016

Alle Schüler des Jahrgangs Q2 haben passend zum Jubiläumsjahr der Gesamtschule Meiderich vor den Osterferien ihre Zulassung zum Abitur erhalten und absolvieren zur Zeit die schriftlichen Prüfungen. Wie immer in den letzten 30 Jahren wünschen wir allen Abiturienten unerschütterliche Ruhe, abitur2016starke Nerven, klare Gedanken, alles Gute und bestes Gelingen. Wir drücken Euch in jedem Fall die Daumen!

Der schönste Schlitten

schlitten_nLena Süßelbeck, Schülerin des Jahrgangs EF, hat mit der Gestaltung eines modernen „Turboschlittens“ für „Andrea`s Fahrschule“ den 1. Preis gewonnen. Der Schulleiter und wir sind sehr stolz auf sie!

GH

Benjamin Koohestani zu Gast an der GSM

Am 17. März trat Benjamin Koohestani, ein zehnjähriger Pianist, in der Aula der Schule an der Bahnhofstraße auf. Benjamin, der bereits an der Hochschule für Musik und Tanz in Köln studiert, begeisterte die Fünft- und Sechstklässler mit Musikstücken aus verschiedenen Musikepochen. Zusammen mit anderen Musikstudenten präsentierte er den Schülern neben vielen Diskussionsfragen und einigen Informationen auch Lieder, die dem jungen Publikum bekannt vorkamen: sie erkannten in einem Stück Elemente des Kinderliedes „Hänschen klein“. Dabei sollte der pädagogische Gehalt auf keinen Fall vernachlässigt werden: mit dem vorstellen von Spieltechniken und Diskussionsfragen zeigte der Jungstudent seinem Publikum, dass ein Konzert auf keinen Fall langweilig sein muss. So wurden die Schüler aktiv in das 45-minütige Programm eingebunden. Nach dem Konzert hatten die Schüler die Möglichkeit, Benjamin in Form einer Fragerunde näher kennen zu lernen.

Nicole Fleischmann

Male deinen Sorgenfresser

Die Schüler der Klasse 5E nahmen an dem Wettbewerb „Male deinen eigenen Sorgenfresser“ teil. Sie haben sich als Stofftierdesigner mit großer Begeisterung ausprobiert.

GH