Ein Dorf in der Jungsteinzeit

In den letzten Gesellschaftslehre-Stunden (GL) des Jahres 2017 haben die Schüler der 5F viel über die Ausbreitung der ersten Menschen gelernt.

Zum Abschluss der Unterrichtsreihe zur Ausbreitung des Ackerbaus haben die Schüler ein typisches Dorf der Jungsteinzeit gezeichnet. Nach einem kleinen Galeriegang innerhalb der Klasse haben sie dann aus den Zeichnungen ihre drei Favoriten gewählt: Die Lieblingsbilder der Schüler waren von Lilli, Josie und Sandy.

HE

Weihnachtssingen im Christophoruswerk

In glückliche Gesichter schauten wir am 19.12.2017 im Werner Broelsch Haus, einem Pflegeheim des Evangelischen Christophoruswerks Duisburg, als die Schüler der Klasse 5b der GSM den Senioren eine große Freude bereiteten und verschiedene Weihnachtslieder sangen.

Musikalisch begleitet wurde die Klasse an der Gitarre von ihrem Musiklehrer, Kollegen Vester, und ihrer Klassenlehrerin, Kollegin Mierzwinska. Voller Freude sangen die Elfjährigen mit den Senioren „In der Weihnachtsbäckerei“ und man konnte den Plätzchenduft tatsächlich beinahe schon riechen. So hatten alle einen schönen Vormittag!

VR/MW

Zweimal Bronze im Tischtennis

Das Mädchen- und Jungenteam der Wettkampfklasse III (2003 – 2006) nahmen am 11.12.2017 am Finale um die Regierungsbezirksmeisterschaft Düsseldorf teil. Beide Mannschaften waren als Bezirksmeister für diese Endrunde im Deutschen Tischtennis-Zentrum qualifiziert und belegten am Ende jeweils einen beachtlichen 3. Platz.

Die Mädchen spielten in einer Runde mit dem Essener Helmholtz-Gymnasium sowie dem Ernst-Moritz-Arndt-Gymnasium aus Remscheid. Am Ende war der Ausgang sehr eng. Da jede Schule eine Paarung gewonnen bzw. verloren hatte, musste das Satzverhältnis entscheiden. Leider fehlten unseren Mädchen bei dieser Abrechnung ein paar gewonnene Sätze, um ganz vorne zu landen. Die Jungen waren in einer Gruppe mit dem Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Gymnasium Mönchengladbach, dem Düsseldorfer Ursulinen-Gymnasium und dem Helmholtz-Gymnasium aus Essen. Zum Auftakt gelang ein knapper Sieg gegen die Essener. Die beiden folgenden Partien gingen dann gegen starke Gegner verloren. Insgesamt gab es spannende Spiele mit zum Teil herausragenden Leistungen zu sehen.

Für alle Schüler war die erstmalige Teilnahme an dieser Endrunde ein besonderes Erlebnis. Folgende Mädchen und Jungen waren für die GSM dabei:
Charlotte Grütjen, Fabienne und Celine Agafonow (NRW-Sportklasse 6F), Sude Gök, Jeanette Hoffmann, Leonie Hein, Tuana Kaplan, Maria Zihfrid (NRW-Sportklasse 7F)
Ben Brüggemann, Stefan Emrich, Pascal Mahn, Julian Schwarz und Anton Serdyuk (NRW-Sportklasse 7F), Manuel Mau (8B), Damian Dobrowolski (8C) und Joel Ax (8E)

KE

Französisches Kino in Duisburg

Bei einem Kinobesuch im Filmforum Duisburg erhielten die Schüler der Französischkurse der GSM die Gelegenheit, einen französischen Film in Originalton mit Untertiteln anzusehen, und erlebten auf diese Weise die französische Kultur hautnah bei sich in der Heimat. Während sich die Kurse der Jahrgänge 6 und 7 an der Komödie „Les malheurs de Sophie“ erfreuten, beschäftigten sich die Schüler der Jahrgangsstufe Q2 im Dokumentarfilm „Swagger“ mit etwas ernsthafteren Themen. So war für alle Schüler ein passendes Angebot dabei und der Besuch im Kino wurde für alle Beteiligten zu einem tollen Erlebnis!

EU

Be Smart – Don`t Start

 

Durch die Teilnahme bei Be Smart, dem bundesweiten Wettbewerb für rauchfreie Schulklassen 2017/18, soll den Schülern der Klasse 9c ein Anreiz gegeben werden, gar nicht erst mit dem Rauchen anzufangen. Die Klasse sagt „Nein“ zu Tabak und Nikotin!

GH/WL