Sozialprojekt Südafrika

Die Gesamtschule Meiderich, Duisburg, unterstützt zusammen mit der Gesamtschule Süd, Essen, die Vorschule „Blessings  Childrens Ministry“ in Witbank, Südafrika. Drei Schüler der Gesamtschule Meiderich berichten:

In den Pausen

Johanna Marquardt, Franziska Jochheim und Felix Hanzen in Witbank, Südafrika.

In der Zeit vom 05.10. bis zum 03.11.2013 haben wir an einem Projekt in Südafrika teilgenommen. Dieses Projekt unterstützt eine Vorschule in Witbank, ca. 150 Kilometer von Johannesburg entfernt. Die Vorschule „Little Blessings“ liegt direkt im Township Klarinet, in dem ca. 170 Familien in selbstgebauten Blechhütten leben. Dort gibt es kein fließendes Wasser und keinen Strom, die Arbeitslosigkeit in diesem Gebiet ist sehr hoch.

Zum Lesen des vollständigen Berichts bitte hier klicken.

ÜR

 

Siege für die WK-III-Jungen der GSM

Die Jungen folgen den Mädchen in die Endrunde zur Stadtmeisterschaft. In der Besetzung Marvin Dobrowolski, Malte Braun, Ahmet Beytullah Kanmaz, Oghuzan Sen, Gökhan Tuzlacik, Marius Meier, Luca Frankiewiecz, Pierre Vennmann, Melvin Ridder, Christopher Jansen, Joel Drong, Abdullah Slimane und Kevin Bender wurde die erste Runde der Stadtmeisterschaft im Fußball durch eine Entscheidung im Elfmeterschießen erfolgreich gemeistert.

Im ersten Spiel wurde die Mannschaft noch vom Abtei-Gymnasium bezwungen. Im zweiten Spiel gelang der Mannschaft nach einem 0:1-Rückstand durch einen Doppelschlag von Melvin Ridder eine 2:1-Führung. Nach dem Ausgleich zum 2:2 erzielte Joel Drong mit einem herrlichen Kopfball nach einer Ecke von Marvin Dobrowolski das 3:2. Nach dem erneuten Ausgleich vergaben die Jungs in der letzten Minute die Riesenchance zum direkten Einzug in das Finale. Im Elfmeterschießen war Malte Braun nur einmal zu bezwingen. Der Elfmeterkiller sicherte die Teilnahme an der Endrunde. Ein Riesenlob gilt allen Beteiligten, da nach einigen Absagen aus den 8. Klassen eine verjüngte Truppe an den Start gehen musste.

RI

Duisburg und seine Geschichte(n)

corputius

Corputius-Plan:
Duisburg im Jahr 1566

Am Mittwoch, den 11.12.2013 findet von 14:30-16:00 Uhr das Auftakttreffen der Projektgruppe „Duisburg und seine Geschichte(n)“ im Medienzentrum der GSM statt.

Herzlich eingeladen sind alle Schüler der Jahrgänge 10-12, die Lust haben, etwas mehr über die Vergangenheit Duisburgs und Meiderichs zu erfahren. Beim Auftakttreffen wird sich zeigen, ob eine solche Projektgruppe Resonanz findet, welche Themen sie aufgreifen könnte und wie sich eine Zusammenarbeit zeitlich gestalten mag. Es wird sicher keine wöchentlich festen Termine geben, sondern flexible Absprachen je nach den Erfordernissen und Wünschen der Teilnehmer und Themen.

Die AG findet auch bei klein(st)er Teilnehmerzahl statt, wenn es gewünscht wird.

B. Beckmann

Duisburg und seine Geschichte(n)

corputius

Corputius Plan
Duisburg im Jahr 1566

Am Mittwoch, den 11.12.2013 findet von 14.30-16.00 Uhr das Auftakttreffen der Projektgruppe: „Duisburg und seine Geschichte(n)“ im Medienzentrum der GSM statt.

Herzlich eingeladen sind alle Schüler der Jahrgänge 10-12, die Lust haben, etwas mehr über die Vergangenheit Duisburgs und Meiderichs zu erfahren. Beim Auftakttreffen wird sich zeigen, ob eine solche Projektgruppe Resonanz findet, welche Themen sie aufgreifen könnte und wie sich eine Zusammenarbeit zeitlich gestalten mag. Es wird sicher keine wöchentlich festen Termine geben, sondern flexible Absprachen je nach den Erfordernissen und Wünschen der Teilnehmer und Themen.

Die AG findet auch bei klein(st)er Teilnehmerzahl statt, wenn es gewünscht wird.

B. Beckmann