Energetisch sinnvolle Erleuchtung

(vorne von links) Schulleiter Beckmann, Herr Overdick und Herr Weber (IMD), Herr Wolf (Stadt Duisburg) | Foto: Tanja Pickartz

 
Das Immobilien Management Duisburg (IMD) tauschte in den Sommerferien die alten und unretablen Lampen der Filiale an der Bahnhofstraße gegen energetisch sinnvollere LED-Beleuchtungen aus. Das gesamte Vorhaben kostet rund 120.000 € und wird vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMU) mit 40 Prozent der Kosten gefördert. Die übrigen Kosten übernimmt die Stadt Duisburg. Im Rahmen der Sanierung werden 371 alte Lampen gegen 344 LED-Leuchten ausgetauscht. Dies wird eine künftige Stromeinsparung von ca. 60.ooo kWh erbringen.

Über die Präsentation der neuen Lichtanlage berichteten u. a. folgende Medien:

FR