Gesucht: Rotes Sofa

Es war 2011 wirklich eine nette Idee: Einige im Sommer auf der Königstraße in der Innenstadt aufgestellte Sofas für Rast suchende Besucher waren in die Jahre gekommen. Deshalb konnte die Schule vier ausrangierte Sitzmöbel zur Renovierung beziehen. Tolle Dinge sind entstanden, eine Bank wurde in markantem Rot lackiert und immer nach den Osterferien als Blickfang an der Westender Straße aufgestellt und vor den Herbstferien zum Schutz vor widrigem Wetter wieder eingelagert. Damit wurde an das erste „rote Sofa“ erinnert, das vor vielen Jahren Kollege Schreiner mit Schülern gestaltet hatte und heute neben den GSM-Steinen am Haupteingang von Efeu überrankt eine neue Gestalt als begrüntes Sofa angenommen hat.

Eine nette Idee. Das fanden wohl auch andere Besucher, denn seit diesem Wochenende ist das Sofa verschwunden. Nicht zerstört oder versteckt, es ist weg. Ich hoffe, die Bewunderer haben ein Einsehen und stellen es unaufgeregt wieder dorthin, wo es hingehört. Ich gucke auch nicht hin, versprochen. 

BC