Schülerwettbewerb im Panini-Album

Über 600 Jugendliche haben sich beim ersten „Förderturm der Ideen“ im Schuljahr 2016/17 mit rund 100 Beiträgen beteiligt. Schüler aus Bochum, Dorsten, Duisburg und Herne setzen mit je rund 50.000 € ihre Ideen nun in die Tat um. So erhält beispielsweise Duisburg einen selbst leuchtenden Radweg. Woher stammt diese Idee? Richtig, von der Gesamtschule Meiderich.

Panini brachte zu Beginn des Jahres eine Sonderedition zum Thema „Schwarzes Gold“ heraus, da dieses Jahr die letzte Zeche im Ruhrgebiet schließt. Dort wird die Geschichte des Steinkohlenbergbaus und die Zukunftsgestaltung in den Bergbauregionen in 240 Sammebildern wiedergegeben. Mit dabei unsere Umsetzung des Schülerwettbewerbs. Das Bild 163 zeigt die selbst leuchtenden Radwege.

Wer hätte das gedacht, die Gesamtschule Duisburg-Meiderich in einem Panini-Sammelheft. Fußballhefte waren gestern …

GK