Pfingstferien 2018

Das Durchschnittliche gibt der Welt ihren Bestand, das Außergewöhnliche ihren Wert.
(Oscar Wilde)

Da die Pfingstferien dieses Jahr außergewöhnlich (lang) sind, wünschen wir allen Besuchern unserer Homepage sowie der gesamten Schulgemeinde  umso mehr erholsame Ferientage und frohe Pfingsten. Der Unterricht beginnt wieder am 28.05.2018 um 08:00 Uhr gemäß Stunden- und Vertretungsplan.

Die neuen „Sokos“

Wie kann ich mich sozial engagieren, anderen Menschen in meiner Freizeit helfen?

Schüler und Schülerinnen des 7. Jahrgangs haben in den nächsten Tagen und Wochen die Möglichkeit, sich bei Frau Jaromin zum Soziale-Kompetenz-Projekt für das kommende Schuljahr anzumelden.
Ein wenig Mut und vor allem Durchhaltevermögen sind dabei gefragt!

JR

Regierungsbezirksmeister im Fußball

Die Jungenmannschaft der Wettkampfklasse II (Jahrgänge 2002 bis 2004) hat am 16.05.2018 die Regierungsbezirksmeisterschaft von Düsseldorf im Fußball gewonnen. Dies ist für die GSM der bisher größte Erfolg bei den Schulsport-Wettkämpfen im Fußball!

Beim Landessportfest der Schulen in NRW hatte sich unsere Mannschaft als Stadtmeister von Duisburg in einer 1. Bezirksrunde für diesen Finaltag in Wülfrath qualifiziert. Ebenso galt dies für das Werner-Jaeger-Gymnasium (Nettetal), das Albert-Einstein-Gymnasium (Kaarst) sowie die Friedrich-Bayer-Realschule (Wuppertal).

In dieser Viererrunde wurde der Regierungsbezirksmeister im Spielmodus „jeder gegen jeden“ ermittelt. Das Team der GSM setzte sich dabei in den drei Spielen mit zwei Siegen (1:0 und 4:0) und einem Unentschieden (3:3) mit einer fast makellosen Bilanz durch.

Damit geht es für unsere Mannschaft am 06.06.2018 bei der Landesmeisterschaft NRW wiederum in Wülfrath weiter. Dort trifft sie auf die anderen Regierungsbezirksmeister aus Köln, Münster, Detmold und Arnsberg.

Für die GSM waren beteiligt: Gracjan Adamowicz, Yusuf Akmese, Leon Buduri, Can Demiregen, Ole Egging, Luca Fanelli, Tammaro Ferrara, Emre Genc, Lennart Hahn, Leonardo Marino, Jan Marpe, Justin Partenheimer, Robin Schoch, Marvin Sprzagalla, Emre Yaman

Herzlichen Glückwunsch zum erfolgreichen Abschneiden und weiterhin viel Glück!

KE

23. Nordparklauf der GSM

Der diesjährige 23. Schülerlauf der Gesamtschule Meiderich fand am 09.05.2018 statt. Auf dem Gelände des Lernbauernhofes standen an diesem Tag fast 1200 Schülerinnen und Schüler am Start. Dabei waren neben unserer Schule das Abtei-Gymnasium, die Heinrich-Böll-Hauptschule, die Sekundarschule Hamborn, das Steinbart-Gymnasium und die Gustav-Stresemann-Realschule.

Um 8:30 Uhr wurde der 5000m-Lauf für alle Jahrgänge gestartet. Die Wanderplaketten für das schnellste Mädchen bzw. den schnellsten Jungen gingen in diesem Jahr an das Steinbart-Gymnasium. Danach folgten weitere 7 Läufe über die Distanz von 3000m. Bei gutem Wetter erreichten auch hier die Teilnehmer vielfach gute Zeiten in ihren jeweiligen Alterskategorien. Nach der 1. Siegerehrung um 10:45 Uhr einigten sich die beteiligten Schulen wegen der stetig steigenden Temperaturen für die weiteren Läufe auf eine Verkürzung der Laufstrecke auf 1500m. Die gefüllten Wasserbecher wurden im Zieleinlauf später dankbar angenommen.

Der Schul-Sanitätsdienst des Abtei-Gymnasiums war wieder in bewährter Form im Einsatz.

Neben Medaillen und Urkunden für die Sieger bekamen alle Teilnehmer im Ziel das traditionelle „Finishershirt“. Bei der anschließenden Tombola konnten sich einige Schüler zusätzlich über ihre schönen Gewinne freuen.

Die Fachschaft Sport der Gesamtschule Meiderich möchte sich als Veranstalter bei der AWO-Integrations GmbH für die freundliche Unterstützung beim Nordparklauf bedanken und freut sich schon jetzt auf die 24. Auflage in 2019!

KE

Pizza-Collagen

Die Klassen 8b und 8d beschäftigten sich im Kunstunterricht mit gesunder Ernährung. Dass man einmal pro Woche sündigen darf, fanden alle gut. Und das taten wir dann im Kunstunterricht. Bilder von köstlichen Pizzen regten unsere Fantasie an. Wir wollten mit Hilfe von verschiedenen Zeitschriften und eigenen KreaTionen große Pizza-Collagen entstehen lassen. So läuft einem Betrachter das Wasser im Mund zusammen.

GH