1. Tag der offenen Tür 2017/18

Der 1. Tag der offenen Tür im Schuljahr 2017/18 findet am Donnerstag, den 23. November 2017, in der Zeit von 14 – 16 Uhr statt. Sie finden uns dann im Schulgebäude an der Bahnhofstr. 65.

Lernen Sie uns dort kennen – wir freuen uns darauf!

 

Jugendkulturpreis 2017

 

Am Freitag dem 17.11.2017 fand die Preisverleihung zum Jugendkulturpreis 2017 in der Jugendkirche TABGHA unter dem Motto „Stille Heldin/Stiller Held“ statt. Drei Schülerinnen unserer Schule gelang es mit ihren hervorragenden Collagen zweimal die ersten Preise zu gewinnen. Mit ihren Werken haben sie darauf hingewiesen, dass jede Gesellschaft „Stille Helden“ ganz dringend braucht, um etwas humaner zu werden! Als Hauptcharakteristikum für stilles heldenhaftes Verhalten gilt: Uneigennütziges Helfen!

GH

Musik zum Hören, Sehen und Anfassen

 

Wie sieht Musik aus? Und Liebe zur Musik? Die Q2-Schüler fanden darauf eine Antwort, indem sie alles in Skulpturen übersetzten. Die Formen sowie der eigene Charakter der Musik bestimmen das Design der Skulpturen. Dass Musik eine überragende Bedeutung für alle Möglichkeiten zwischenmenschlicher Kommunikation hat, haben viele Menschen durch ihre Begegnung mit Musik ganzheitlich erfahren: durch Hören, durch Sehen, durch Anfassen. Ohne Musik wäre diese Welt sehr viel ärmer und inhumaner.

GH

Die Recycling-AG

 

Aus alt macht neu – jeden Mittwoch zaubert die Naturwissenschaftsklasse 5D aus vermeintlichem Müll Kreatives und Nützliches. Dabei entstehen nicht nur Blumentöpfe aus Flaschenböden, sondern auch Magnete aus Kronkorken und Vogelhäuschen aus alten Milchtüten. Mit großer Begeisterung setzt sich die Klasse spielerisch mit der Natur und mit ihrer Umwelt auseinander.

RR

Next Level Festival in Düsseldorf

Die Schüler der NRW Sportklasse 5F  besuchten am 10.11.2017 das Next Level Festival in Düsseldorf und nahmen dort unter anderem an zwei spannenden Workshops teil.

Das Festival thematisiert ästhetische, bildungsrelevante und kreativwirtschaftliche Aspekte der Computerspiele und wendet sich dabei an verschiedene Ziel- und Altersgruppen. Unter diesen bilden Schüler und Jugendliche einen ganz wesentlichen Teil.

In dem Workshop „Roboterschmiede“ hatten die Schüler die Möglichkeit einen eigenen kleinen Roboter zu bauen und diesen anschließend auch mit nach Hause zu nehmen. In dem Workshop „Text Adventure“ kreierten sie interaktive Geschichten, die zum Leben erweckt werden können. Sie entwickelten unterschiedliche Spiel- und Geschichtenverläufe, welche zuhause an den eigenen Mediengeräten oder online im Netz gespielt werden können – ob Science Fiction, Abenteuer oder Krimi.
 
SB/HE

GSM im Tischtennis weit vorne

Bei den diesjährigen Schulwettkämpfen im Tischtennis am 08.11.2017 nahm die GSM mit zwei Mannschaften der Jahrgänge 7 und 8 teil.

Sowohl das Mädchen- wie Jungenteam konnte sich bei diesem Turnier nach spannenden Spielen gegen die anderen Schulen erfolgreich durchsetzen und belegte am Ende jeweils den 1. Platz. Beide Mannschaften haben damit für die GSM die Duisburger Stadtmeisterschaft errungen und nehmen an der 1. Bezirksrunde am 29.11.2017 teil. Dabei treffen sie auf den Stadtmeister aus Oberhausen sowie den Kreismeister Wesel.

Für die GSM waren an der Tischtennisplatte im Einsatz:

Bei den Mädchen:
Celine Agafonow, Charlotte Grütjen (NRW-Sportklasse 6F), Leonie Hein, Jeanette Hoffmann, Sude Gök,  Tuana Kaplan und Maria Zihfrid (NRW-Sportklasse 7F)

 

Bei den Jungen:
Ben Brüggemann, Stefan Emrich, Pascal Mahn, Julian Schwarz und Anton Serdyuk (NRW-Sportklasse 7F), Manuel Mau (8B) Joel Ax (8E)

 

Eine tolle Leistung – wir gratulieren …
… und weiterhin viel Erfolg!

KE