Klingende Kindheitserinnerungen

Schüler und Lehrer der Oberstufe sowie der Jahrgänge 9 und 10 hatten am 23.05.16 die Ehre, dem rund 1 1/2 Stunden andauernden Konzert des berühmten Geigers und Konzertmeisters Önder Baloglu und seines Pianisten Cagdas Özkan („Duo Bal-Kan“) in der Aula beizuwohnen.
Thema dieses Konzertes waren „Kindheitserinnerungen“, die in mehreren, zum Teil sehr unterschiedlichen Stücken präsentiert wurden. Die Spannweite dieser Werke reichte von der Thematisierung des Wunderkindes Mozart und eines seiner schon im frühen Alter von 6 Jahren komponierten Werke, bis hin zu dem ruhenden Schlaf eines Kindes, welchen sein Vater jedoch nicht zu stören vermag (Eugène Ysaÿe, Rêve d’enfant op.14). Die zwischen diesen beiden Werken bestehende zeitliche Distanz wurde durch den unterschiedlichen Bogen, der zu dieser Zeit üblich war, noch einmal besonders hervorgehoben.
Der Frage, welches Musikinstrument welche “Rolle“ innerhalb eines Werkes zugeordnet werden kann, widmete sich vor allem das ein Kind im Kindergarten mit seiner Kindergärtnerin behandelnde Werk des jungen türkischen Komponisten Utku Asuroglu (*1986), welches auch mehrere Interpretationen zuließ.
Den Abschluss des Konzertes bildete die musikalische Inszenierung einer  vorher erklärten Umgebung und Situation wie beispielsweise der Vorgarten eines Hauses in den „Impressions d’enfance op.28“ des rumänischen Komponisten George Enescu (1881–1955).
Die Musikstücke waren abwechslungsreich, was vor allem durch die verschiedenen Entstehungszeiten und -länder bedingt ist. Das Konzert wurde von dem Publikum mit großem Interesse und Begeisterung aufgenommen.

Florian Wierk, Klasse 10A

GSM produziert Radio und Fernsehen

Einmal unter professionellen Bedingungen und in einem echten Studio Radio oder Fernsehen machen – dies ermöglicht das WDR STUDIO ZWEI.

Alle 4 Deutsch-Kurse der EF besuchten am 23./24.05.2016 den WDR und 1Live in Köln, um vor Ort mit viel Interesse und Engagement bei der Sache zu lernen, wie eine Radio- oder TV-Sendung hergestellt wird. Nach einer Führung durch die Studios von 1Live war jeder selbst gefordert: Moderation, Redaktionskonferenz und Schalten, Mischpult und Technik, Recherche und Textproduktion waren genauso zu bewältigen wie Maske, Reden vor dem Mikrofon und Kameraführung. Alle hatten in ihren Klassenteams viel Spaß – ein großes Danke gilt unseren Coaches vor Ort!

FR

Besondere Sitzung

einladung

 

Bitte klicken sie auf den folgenden Link, um die vollständige Einladung im PDF-Format herunterzuladen.

RI

 

GSM gewinnt Förderpreis

Im Duisburger Raum hat der Grundkurs Kunst der Q2 unserer Gesamtschule Duisburg-Meiderich einen Förderpreis in Höhe von 500 Euro für das Emscherkunst-Projekt gewonnen. Die Schüler haben sich mit der Renaturierung der Emscher auseinandergesetzt, um so ein besseres Verständnis des Verhältnisses „Mensch und Natur in Duisburg“ zu gewinnen. Zu dieser Projektidee wurden die Schüler durch die Filminstallation von M+M „Schlagende Wetter“ inspiriert und ermutigt, sich auf relevante Art und Weise kunstpädagogisch mit dieser besonderen Emscher-Kunst auseinanderzusetzen.

Vom 4. Juni bis 18. September 2016 wird eine internationale Ausstellung Emscherkunst 2016 stattfinden, unter dem Motto: „Entdecke die Kunst – erlebe die Veränderung“.

Dazu wird die Eröffnungsfeier am Samstag, 04.Juni 2016, von 14-19 Uhr am Areal Phoenix See, Hörder Burgplatz, 44263 Dortmund durchgeführt, zu der alle Bürgerinnen und Bürger herzlich eingeladen sind. Der Eintritt ist frei!

GH